Forschung gemeinsam gestalten

Medical Informatics Hub
in Saxony

Digitales Ökosystem zur Stärkung von medizinischer Forschung, Diagnostik und Therapie in Sachsen

Sachsen vernetzt sich

Für die Gesundheitsversorgung von morgen

Im Rahmen der Medizininformatik-Initiative (MII) fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sechs neue Verbundprojekte, die Digitalen FortschrittsHubs Gesundheit. Diese verfolgen das Ziel, die Verfügbarkeit von Daten und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Bereichen der Gesundheitsversorgung zu verbessern – von der stationären über die ambulante Behandlung bis hin zur Rehabilitation und Nachsorge. Damit bezieht die MII künftig auch den ambulanten Sektor mit ein.

Im Medical Informatics Hub in Saxony (MiHUBx) bündeln die Technische Universität Dresden, das Universitätsklinikum Dresden, die Technische Universität Chemnitz, das Klinikum Chemnitz sowie die Hochschule Mittweida seit dem 1. September 2021 ihre Kompetenzen, um Forschung und Versorgung näher zusammenzubringen. Finden Sie die wichtigsten Informationen in unserem Projektflyer (⬇ Download) und in folgendem Video:

News

Hitze – Belastung für Patienten und Krankenhäuser

Hitze – Belastung für Patienten und Krankenhäuser

Hitzeaktionstag 2024   Heute ist bundesweiter Hitzeaktionstag: Eine bedeutende Gelegenheit, die ernsthaften gesundheitlichen Auswirkungen von Hitze und die immense Bedeutung des Hitzeschutzes zu beleuchten. Der Klimawandel führt zu immer längeren und intensiveren...

mehr lesen
MiHUBx auf der DMEA 2024 in Berlin

MiHUBx auf der DMEA 2024 in Berlin

Spannende Einblicke und inspirierende Gespräche auf der DMEA 2024 - Ein Rückblick   Vom 9. bis zum 11. April 2024 öffnete die DMEA, eines von Europas wichtigsten Events für Digital Health, ihre Tore in Berlin. Als Teil der Medizininformatik-Initiative waren wir...

mehr lesen
Meilenstein: Erfolgreiche Anbindung an das FDPG

Meilenstein: Erfolgreiche Anbindung an das FDPG

Erfolgreiche Anbindung des ersten nicht-universitären Standortes Klinikum Chemnitz an das Deutsche Forschungsdatenportal Gesundheit (FDPG) - Stärkung von Zusammenarbeit und Datenbasis für verbesserte Gesundheitsversorgung   Die Forschung spielt eine entscheidende...

mehr lesen

Verbundpartner – Die MiHUBx-Standorte

Unsere Arbeitsgruppen

Gemeinsame Forschungsfragen – Gemeinsame Lösungen

AG Consent

Die Ziele beziehen sich v.a. auf die Zurverfügungstellung des Broad Consents als Patienteneinwilligungsdokument bei den teilnehmenden Projektpartnern und die lokale Bereitstellung eines zentralisierten Consentmangements.

AG Data Sharing

Hat mit dem Ziel eines bundesweit einheitlichen Datenzugangs und Datenaustauschs, die Anwendbarkeit der Medizininformatik-Initiative Rahmenbedingungen und Rahmendokumente für nicht-universitäre Leistungserbringer zu prüfen und einzuführen.

AG Interoperabilität

Dient der Abstimmung von Anforderungen der drei Use Cases, um Forschungs- und Versorgungsdaten interoperabel sektorenübergreifend verknüpfen zu können. Der Fokus liegt hierbei auf dem FHIR-basierten Kerndatensatz der Medizininformatik-Initiative.

AG Kommunikation

Unterstützt, synchronisiert und stärkt die Kommunikationsaktivitäten der Verbundpartner nach innen und außen sowie mit den übergeordneten und verbundenen Strukturen, wie der Medizininformatik-Initiative.

Unsere Use Cases

Anwendungsfälle zum Auftakt – von der Forschung in die Praxis

Use Case 1

Ophthalomologie trifft auf Diabetologie

KI-Anwendung zur Verbesserung von Diagnose und Therapie diabetesbedingter Augenerkrankungen

Use Case 2

Gesundheitsmonitoring

Prognoseverfahren zur automatisierten Ermittlung der Ressourcenauslastung an Kliniken bei Hitzeereignissen und Pandemiefällen

Use Case 3

Digitale Workflow-Integration in der personalisierten Onkologie

Technikgestützte Patientenpfade zur besseren Verfügbarkeit notwendiger Informationen